© Nachbarschaft Neustädter Fastnacht Ibbenbüren, letzte Änderung am 12.06.2022
Nachbarschaft Neustädter Fastnacht Ibbenbüren

Archiv: Aktuelles 2017

Teggeldag 2018 ist am 13. Januar

— 9. Dezember 2017 — Das nächste Teggeln ist am Samstag, 13. Januar 2018 um 17 Uhr, wie üblich im Kipp ‘n in, Groner Allee. Wie üblich „holen die Frauen ihre Männer nach dem Teggeln bei Kipp ab“. Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Frauen – auch ohne Mann zum Abholen – nach dem Teggeln zum gemütlichen Beisammensein mit Imbiss zu Kipp kommen. Abholen mit Imbiss (Männer und Frauen) ist demnach am 13.1.2018 um 19:00 Uhr. Um den Imbiss planen zu können, bitten wir um verbindliche Anmeldung über den jeweiligen Straßenschäffer, der noch eine schriftliche Einladung verteilen wird. Schöne Feiertage und der Wunsch, dass wir uns alle in 2018 gesund wiedersehen! Mediterraner Abend am 15. September 18.9.2017 — Am Freitag, dem 15. September 2017, starteten wir um 18.00 Uhr unser diesjähriges Nachbarschaftsfest – und zwar erstmals als mediterranen Abend – mit südlichem Wein und Pizza aus dem mobilen Ofen! 95 Jahre Neustädter Fastnacht – das feierten wir zusammen und tauchten für einen Abend ein ins mediterrane Lebensgefühl. Wir haben es uns mit Wein aus dem Hause Mediterrana (vom Alten Posthof) und frischer Pizza aus einem mobilen Ofen gutgehen lassen. Dabei waren wir wieder zu Gast bei Plakes, in der Arenbergstraße, wo wir viele Fastnachtsmitglieder, andere Nachbarn, Freunde und Verwandte für ein paar gemütliche Stunden begrüßen konnten. Auch einige neue Mitglieder waren dabei. Willkommen! Der Eintritt war frei, Getränke und Speisen verkauften Mediterrana und die mobile Pizzeria auf eigene Rechnung zu üblichen Preisen. Der Pizzawagen war von 18.30 Uhr bis 20 Uhr da. PS: Und wer sich nichts aus Wein machte, konnte spanisches Bier gibt von Mediterrana bekommen ;-) Hochtied! Michel und Luisa, Alfred und Rosi — 30.4.2017 — Gut was los in der Arenbergstraße: Michel Plake und Luisa Vogelsang haben am 22. April 2017 standesamtlich geheiratet. Alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft! Und am 29. April 2017 feierten Alfred und Rosi Hille auch Hochzeit – aber Goldene! Herzlichen Glückwunsch zu Eurem nicht alltäglichen Ehejubiläum! Am 28.1.2017 fand im Vereinslokal Kipp das alljährliche Teggeln statt — Neuwahlen und eine Neuaufnahme — 28.1.2017 — Bei der alljährlichen Mitgliederversammlung unseres Nachbarschafts- vereins stand in diesem Jahr eine Personalveränderung mit Ansage an: Heiner Beermann, der das Amt des 1. Schäffers im Jahr 2014 unter der Voraussetzung übernommen hatte, dass die Position beizeiten in jüngere Hände gegeben werden möge, stellte – wie angekündigt – sein Amt zur Verfügung. Nach eingehender Beratung wählten die Mitglieder dann einstimmig Jan Plake, aus der Arenbergstraße, zum neuen 1. Schäffer. Der wiedergewählte 1. Nebenschäffer Martin Rieke gratulierte Jan und danke sogleich Heiner für seine hervorragende Arbeit, die er in den letzten drei Jahren zum Wohl des Vereins geleistet hat. Heiner Beermann bleibt dem Verein aktiv im Vorstand erhalten: er wurde zum Schriftführer gewählt und löst Mark Stöppeler ab, der nach seinem Wegzug aus Ibbenbüren arbeitsbedingt leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte. Zum zweiten Nebenschäffer wurde Michel Plake gewählt, der seinen Bruder Jan auf diesem Posten beerbt. Wiedergewählt wurden die beiden Kassenprüfer Wolfgang Stalljohann und Joachim Plake. Die Kasse wird auch in diesem Jahr weiter von Ulrich Stallbörger geführt. Nach Totengedenken, Geschäfts- und Kassenbericht und den Wahlen wurden die anstehenden Aktivitäten besprochen. Die jährliche Feier wird in diesem Jahr als Sommer- oder Frühlingsfest in der Arenbergstraße stattfinden. Das Orgateam findet sich in Kürze zusammen und wird ein entsprechendes Programm ausarbeiten.

Eine Änderung erfolgt bei den Straßen-Zuordnungen: durch den Wegzug von Werner

und Anne Caesar aus der Groner Allee werden die Familien aus dem bisherigen

Sammelbezirk neu betreut: die Haushalte der Widukindstraße kommen zum Bezirk

Werthmühlenstraße und die der Groner Allee zur Gartenstraße.

Die auswärtigen Mitglieder werden vorerst weiter durch Werner Caesar betreut, hier

ist aber auch eine andere Lösung im Gespräch. Die Ideen reichen vom Einzug der

Beiträge per Lastschriften bis zu Beitragsfreistellung unter bestimmten

Voraussetzungen. Der Vorstand arbeitet dazu Vorschläge aus.

Neuaufnahme

Manuel und Stephanie Holthaus (Werthmühlenstraße) wurden neu in den

Nachbarschaftsverein aufgenommen. Sie wurden herzlich begrüßt und im

Namen des gesamten Fastnachts sprach der 1. Schäffer ein herzliches

Willkommen aus. Auf gute Nachbarschaft!

Zum dritten Mal gab es beim Teggeln das traditionelle Buffet nicht während, sondern nach dem offiziellen Teil. Alle Frauen aus dem Verein waren auch dazu eingeladen und so haben alle anwesenden Männer und Frauen gemeinsam noch ein paar schöne Stunden im Kipp ‘n in verbracht. Das nächste Teggeln findet am Samstag, dem 13. Januar 2018, wieder im Kipp ‘n in statt. Straßenschäffer für das Jahr 2017 Der Vorsitzende des Nachbarschaftsvereins ist der „1. Schäffer“, Jan Plake. Unterstützt wird die Arbeit durch die sogenannten „Straßenschäffer“: In jeder Straße des Fastnachts gibt es einen zuständigen Ansprechpartner, der das Bindeglied zwischen Nachbarn und 1. Schäffer ist. Er führt Sammlungen durch, verteilt Informationen und berichtet wiederum dem 1. Schäffer über Neuigkeiten, bspw. anstehende runde Geburtstage oder Jubiläen, aus „seiner“ Straße an den Vorsitzenden. Bei einigen Straßen wechselt der Straßenschäffer jährlich, sodass jeder mal an der Reihe ist, andere behalten den Posten traditionell über Jahre bei. Das regelt jeder Straßenzug selbst. Für das Jahr 2017 wurden folgende Straßenschäffer genannt: Am Tennisplatz und Südstraße: Wolfgang Stalljohann Arenbergstraße, Lavendel- u. Fliederweg: Martin Rieke Gartenstraße und Groner Allee: Jürgen Pfeiffer Werthmühlen- u. Widukindstraße: Albert Beermann Auswärts wohnende Mitglieder: Heinz–Werner Caesar

. Geburtstag

Alfred und Rosi Hille sind schon 50 Jahre ein Paar! So konnte der 1. Schäffer im Namen aller Mitglieder zur Goldenen Hochzeit am 29. April gratulieren.
Im schönen Stadtmuseum gaben sich Michel und Luisa am 22. April das Ja-Wort. Der 1. Schäffer gratulierte im Namen der ganzen Nachbarschaft.

Goldene Hochzeit

Hochzeit

Am 10. Februar 2017 ist unser langjähriges Fastnachtsmitglied Hans-Wilhelm Hedtke, aus der Werthmühlenstraße, gestorben. Er ist 85 Jahre alt geworden und wohnte zuletzt im Hedwigsheim. Den Angehörigen gilt unser Mitgefühl. Wir werden Hans- Wilhelm immer in guter Erinnerung behalten.
Auch nach seinem Abschied als 1. Schäffer bleibt Heiner Beermann weiter aktiv im Vorstand tätig: er wurde zum neuen Schriftführer gewählt.

Trauerfall

Drei Jahre 1. Schäffer

Am 1. August 2017 ist unser langjähriges Fastnachtsmitglied Josef Bergmann, aus der Widukindstraße, gestorben. Er ist 85 Jahre alt geworden. Den Angehörigen gilt unser Mitgefühl. Wir werden Josef stets in guter Erinnerung behalten.

Trauerfall

Am 20. September 2017 feierte Alfons Bischof, aus der Groner Allee, seinen 80. Geburtstag. Der ganze Fastnacht gratuliert ganz herzlich und wünscht alles Gute für die Zukunft!

80. Geburtstag

Am 16. September 2017 ist unser langjähriges Fastnachtsmitglied Heinrich Engelsberg, aus der Werthmühlenstraße, gestorben. Er ist 91 Jahre alt geworden. Den Angehörigen gilt unser Mitgefühl. Wir werden uns immer gerne an Heinrich erinnern.

Trauerfall